Produktion Kunststoffetiketten 2017-02-25T12:26:01+00:00

Produktion Kunststoffetiketten

Qualität mit brillanten Farben

Druckvorstufe für Etikettenproduktion und mehr – Bogenoffset für Kunststoffmaterialien – Trockenoffset / Wasserlos- und UV-Technologie – Weiterverarbeitung im Hause – Stanzen / Fädeln / Lochen / Ösen, auch als gesonderte Dienstleistung

Druck auf Kunststoffmaterialien – unser
Dienstleistungsangebot auf einen Blick

Wir erwecken Ihre Ideen zum Leben

Auch die schönsten, kreativen Ideen müssen erst durch einen aufwändigen Herstellungsprozess zum Leben erweckt werden: Von der Vorstufe, über den Druck auf Kunststoffmaterialien bis zum weiterverarbeiteten Endprodukt!

  • Druckvorstufe für Kunststoffetiketten  – Druckvorlagen müssen für den jeweiligen Druckprozess optimal aufbereitet werden. Das gilt auch für den Druck auf Kunststoffmaterialien. – mehr Details 
  • Bogenoffset für Kunststoffmaterialien / Kunststoffetiketten – Kunststoffmaterialien zu bedrucken erfordert ein spezialisiertes Drucksystem. Wir verfügen mit der KBA Genius 52 UV über ein System mit Wasserlos- und UV-Technologie, das Maßstäbe in Qualität und Leistungsstärke setzt. – mehr Details 

  • Verarbeitung von Kunststoffmaterialien / Kunststoffetiketten – Die Druckbögen werden direkt bei uns im Hause endverarbeitet. Das Stanzen, Fädeln, Lochen und Ösen von z.B. Hängeetiketten bieten wir auch als gesonderte Dienstleistung an. – mehr Details 
  • Umweltfreundlichkeit – Überwiegend kommt bei uns in der Druckproduktion das Kunststoffmaterial PP zum Einsatz. Von den verfügbaren Kunststoffenbedruckstoffen ist dies das umweltfreundlichste Material, da es recyclebar ist oder im Entsorgungsfalle auch verbrannt werden kann, was bei anderen Stoff z.T. gesetzlich verboten ist.  

Produktions-Video  –  Ob in unseren Bildergalerien oder in diesem Produktions-Video – schauen Sie einfach einmal genauer hin und erfahren Sie mehr.

Vorstufe, Druck und Verarbeitung von Kunststoffetiketten – die Details

Bearbeitung der Vorlagen für den Druckprozess

Herstellung von Kunststoffetiketten

Druckvorstufe / PrePress

Zunehmend beliebt bei Kreativen ist der Einsatz von nichtsaugenden Bedruckstoffen, wie z.B. Kunststoffmaterialien (PVC, PC, PS, ABS, PET). Da gelten auch für den Aufbau der Druckvorlagen besondere Anforderungen. Wir bereiten die Druckvorlagen so auf, dass die Vorgaben perfekt umgesetzt werden – natürlich mit brillanten Farben.

  • Spezialisierte Software  – Für die Aufbereitung der Daten und den Bogenaufbau, haben wir mit ArtPro, Pandora und Preps hochspezialisierte Softwaresysteme im Einsatz. Ob es um die druckgerechte Vorbereitung geht oder den optimalen Nutzenaufbau des Druckbogen geht – da bleibt kein Wunsch offen. 
  • Erfahrung und Kompetenz – Ob es die Anlage von spezifischen Überfüllungen oder um die Berücksichtigung von Verzügen z.B. bei den Kunststoffmaterialien geht. Fehler können frühzeitig erkannt und korrigiert werden. Jeder kann sich so auf seine Kompetenzen konzentrieren – die Agentur auf das Design – wir auf die korrekte technische Umsetzung.
mehr erfahren

Kunststoffmaterialien bedrucken

Wasserloser Offsetdruck mit UV-Technologie

Kunststoffmaterialien zu bedrucken erfordert ein spezialisiertes Drucksystem. Die KBA Genius 52 UV ist ein speziell mit Wasserlos- und UV-Technologie ausgerüstetes System, das Maßstäbe in Qualität und Leistungsstärke setzt.

  • Nichtsaugende Bedruckstoffe / Kunststoffmaterialien – Eine besondere Herausforderung ist das Bedrucken von nichtsaugenden Materialien. Für die KBA Genius 52 UV ist das kein Problem.  Sie ist dafür konstruiert worden, durch kurze Rüstzeiten, schneller in der Farbe und Brillanz zu sein.

  • Wasserloser Trockenoffsetdruck – Bekannte Probleme des konventionellen Offsetdruckes entfallen bei der KBA Genius 52UV: Ein spezielles Einstellen der Farbzonen ist nicht erforderlich und die Probleme das Farb-Wassergleichgewichts zu regeln, entfallen. Der wasserlose Offsetdruck (Trockenoffset) ermöglicht so eine hohe Prozessstabilität und standardisiertes Drucken.

  • Optimal für kleine bis mittlere Auflagen – Durch die gleichbleibend hohe Druckqualität und die kurzen Rüstzeiten, ist die KBA Genius 52 UV sehr gut geeignet kleine (300 Bögen) bis mittlere Auflagen (20.000 Bögen) zu realisieren. Damit sind auch Schnellschüsse von Druckaufträgen kurzfristig realisierbar.
mehr erfahren

Herstellung von Kunststoffetiketten

Weiterverarbeitung

Alles unter einem Dach: Die Druckbögen werden direkt bei uns inhouse und flexibel endverarbeitet. Das Stanzen, Fädeln, Lochen und Ösen von z.B. Hängeetiketten bieten wir auch als gesonderte Dienstleistung an. Interessiert? Dann sprechen Sie uns an!

  • Stanzen – In der Weiterverarbeitung kommt dem Stanzen eine wichtige Rolle zu: Stanzen bringt das Etikett in Form. Ob es um spezielle Formen geht oder einfach nur um »Runde Ecken«. DPS Wolff verfügt hier über 3 verschiedene Stanzsysteme, mit unterschiedlichen Spezialisierungen und Vorteilen.

  • Fädeln und Kordeln – Hängeetiketten oder vergleichbare Warenbezeichnungsmittel wie sie beim Verkauf von Pflanzen zum Einsatz kommen, können von uns mit elastischen Garnen gefädelt oder gekordelt werden. Diese Verkaufs- oder Hilfsmittel werden auch gerne in Bereichen wie Modemarkt, Kosmetikmarkt, Reiseunternehmen, Spirituosenwelt verwendet.
  • Lochen und Ösen – Die technischen Anlagen mit denen wir z.B. das Fädeln realisieren, können im gleichen oder gesonderten Arbeitsgang auch Lochen und Ösen der Kunststoffetiketten durchführen. 
mehr erfahren